Abonnieren
Upper Austria

Schauraum

Willkommen im Congenia Enfield Schauraum!

 

Die neue Himalayan 450 ist eingetroffen.

In unserem Schauraum steht eine neue Himalayan 450 in Kaza Brown. Dieses Modell steht zu Probefahrten zur Verfügung.
Es tröpfelt auch schon die eine oder andere Himalayan 450 bei uns ein, verlassen uns aber sofort wieder, denn wir haben eine Liste sehnsüchtig wartender Kunden, die vorbestellt haben. Wir hoffen, dass wir im Juni Himalayans zur freien Verfügung, zum freien Verkauf im Haus haben.

Himalayan450-03

Hurra! Es gibt die Bullet 350 wieder!

Das war schon ein Schock als Enfield die hauseigene Ikone Bullet mit dem 500er Motor vor ein paar Jahren in der Produktion eingestellt hat.
Nun ist sie wieder da! Als 350er. Schöner und besser als je zuvor. Steht bei uns seit 1. Mai 2024 im Schauraum.

Bullet350-03

 

 

Shotgun 650

Schon wieder ein Derivat aus der 650er Twin Reihe. Nach Interceptor, Continental, Super Meteor haben wir nun auch die Shotgun 650.
Seit 1. Mai 2024 ist eine Shotgun 650 in Metal Grey bei uns im Schauraum, die anderen Versionen in Blau, Grün und Weiß erwarten wir in Kürze bei uns.Shotgun-03

Interceptor – Velorex Gespann

RE+Velorex563-fahren1

Interceptor INT650 mit Velorex 563 Beiwagen

 

CLASSIC 350

Die Classic, im Jahr 2022 wieder aufgelegt als 350er, ist bei uns in Europa sofort zum Bestseller von Enfield geworden. Kein Wunder! Die Mopperln haben Charme und Stil und das in allen Farben und Ausführungen. Und das zu echt günstigem Preis. Und weil das so ist, und weil uns das freut, haben wir immer alle Farben sofort lieferbar.

Classic350 ALLE 2022

Classic350-marsh-desert2

 

 

 

HUNTER von Enfield

Ein aufregendes Derivat der 350er Classic, aber ganz ganz anders! Gussräder, flottes Design, nix Retro Touch. Ein kleiner leichter Kurvenräuber, Stadtflitzer.

HNTR-350-Dapper

HNTR-350-Rebel

Neu und nur bei Congenia
Limited Edition: Continental GT 650 RAL7013 K60

RE Conti Sond-3

Continental GT 650 RAL7013 K60: Hier geht’s zur Dechiffrierung

Jetzt haben wir auch ein richtiges Flaggschiff bei Royal Enfield.
Super Meteor!

SuperMeteor650_Home

 

Continental GT haben wir aktuell in folgenden Farben sofort lieferbar:

British Racing Green
Rocker Red
Ventura Storm
Dr. Mayhem
Ice Queen
Mr. Clean

Cont-CONT-2023-Korr

Wir haben folgende Interceptor verfügbar:

Orange Crush
Canyon Red

Ventura Blue
Sunset Strip
Downtown Drag
Mark Two
Baker Express

Home-INT-2023korr

 

Himalayans haben wir in folgenden Farben:

Mirage Silver
Gravel Grey
Pine Green
Lake Blue
Rock Red
Granite Black

Enfield_Gruppe_Home

 

Die neue Himalayan Scram haben wir in folgenden Farben:

Graphite Yellow
Graphite Red
Graphite Blue
White Flame
Silver Spirit

SCRAM411_BASE 2022SCRAM411_PREMIUM 2022

Darüber hinaus haben wir noch einige Modelle mit den beliebtesten
Farben der ersten Twin Serie sofort ab unserem Lager lieferbar, zB.:

Interceptor Ravishing Red

Hier dargestellt mit unserer hauseigen entwickelten Seitenkofferhalterung und einer Auswahl passender GIVI Koffer.

Interceptor mit GIVI

Wir haben Kofferträger für die Himalayan und die 650er Twin Modelle entwickelt, welche uns ermöglichen, fast die gesamte Palette an GIVI Seitenkoffern zu verwenden. Überhaupt haben wir bei GIVI jede Menge sinnvoller Ausstattungen für Himalayans, Interceptors und Continentals gefunden.

>>> Hier geht’s zu den Neuheiten von GIVI für Himalayan und Interceptor

 

 

Bei uns noch verfügbar:
Continental Dr. Mayhem
4 Continental Dr Mayhem m

 

 

Bei uns noch verfügbar:
Continental Ice Queen
5 Continental Ice Queen re m

 

Wir wissen, dass jede(r), der/die diese Zeilen liest, im Grunde eine Enfield haben möchte. Es braucht halt meist noch etwas Entscheidungshilfe. Dazu haben wir Lena und Hari.

Lena ist die kompetenteste Enfield Beraterin, die wir haben.
Lena hat Motorradfahren gelernt auf der Bullet, kann Flugrolle seitwärts mit Himalayan (Haltungsnote 13,5), surft mit der Interceptor im Stadtverkehr wie ein Fisch im Wasser und bewegt eine Continental im freien Gelände immer am Leistungslimit. Ein Gespräch mit Lena spart Testfahren. Lena ist enorm freundlich, lacht immer, und kann zuverlässig die letzten Zweifel ausräumen, ob eine Enfield die richtige Entscheidung ist.

Hari ist der kompetenteste Enfield Berater, den wir haben.
Hari braucht zum Motorradfahren schon seit über 20 Jahren ein Stützrad, aber eine Interceptor ist so easy zu bewegen, dass sogar Hari damit ohne Beiwagen leichtfüßig wirkt. Hari ist meist eher grantig, aber manchmal richtig launig. Wer sich ein Gespräch mit Hari nicht länger antun möchte, wendet sich halt am besten doch an Lena.

Natürlich können wir auch heuer anbieten:
Die Alpen-Himalayan


Nur bei uns gibt es ab sofort ein weiteres Himalayan Modell, in einer weiteren Unfarbe, nämlich graugrün.
Wir nennen das Ding Alpen-Himalayan. Frech haben wir dem prallvollen hauseigenen Zubehörprogramm für Ural Gespanne die liaben Baraholkakisterl („Baraholka“ russisch für Flohmarkt, Krimskrams, etc. ) entliehen und an die Bügeln links und rechts des Benzintanks montiert.

 

 

HIMALAYAN goes GIVI

Royal Enfiel Himalayan mit verschiedenen Seitenkoffern von GIVI

Royal Enfield Himalayan mit verschiedenen Seitenkoffern von GIVI

Wir haben eine Halterung für die Himalayan entwickelt, welche uns erlaubt, fast die gesamte Palette an GIVI Seitenkoffern zu verwenden. Überhaupt haben wir bei GIVI jede Menge sinnvoller Ausstattung für Himalayans gefunden.

>>> Hier geht’s zu GIVI stuff für Himalayan und Interceptor

 

 

 

Continental GT 650 Twin Mister Clean

Continental Mister Clean

Wenn uns jemand gefragt hätte, wir hätten das Eisen eher Mister Cool genannt.

 

 

 

 

Interceptor Baker Express:
Der weiß rote Tank mit dem goldenen Streif: Göttlich!

Interceptor baker express

 

interceptor-gear_desk
Für technische Daten und Preise bitte auf die Bilder klicken

 

 


Continental GT 535 – völlig zerscrambelt

Ist schon wieder einige Zeit her, dass die Continental neu herausgekommen ist. Was haben wir uns gefreut! Ein so schönes Motorrad. Ich habe eine im Wohnzimmer stehen seit drei Jahren und die kleine Rote ist noch immer nicht fad anzusehen. Fahren damit ist aber nicht so meines. Das ganze Motorradleben bin ich aufrecht und bequem gefahren, Enduro, Gespanne, Klassiker, gerne mit Schwingsattel. Das Gebückte war nie meines und jetzt im fortgeschrittenen Alter kommt auch noch ein lästiger Bauch der lässigen Gebücktheit in die Quere. Daher haben wir die Stummellenker der Continental mit einem breiten Endurolenker getauscht, die obere Gabelbrücke zusätzlich noch gehoben und schon sitzen wir aufrecht und würdig. Doppelsitzbank, Stoppelreifen und fertig ist unsere Continental Scrambler. Ein völlig anderes Motorrad als zuvor. Ein völlig anderes Fahren. Ein feines Fahren, wie mit der Bullet und Classic, nur halt viel cooler.

Wir haben natürlich auch gleich eine Gespannversion gebaut.

Continental Scrambler: Eine Erfindung von Congenia. Wir sind gespannt, wann und wo der erste Nachahmer auftaucht.

Preis der Continental Scrambler solo 2016er Modell ohne ABS: EUR 7.200,–

Preis des Continental Scrambler Gespannes auf Anfrage

 


Aus unserem Shop:


Continental GT 535

Meist verkaufte Produkte

Melden Sie sich für unseren Newsletter an